Alles auf einen Klick: 15 Jahre www.auwi-bayern.de

Alles auf einen Klick: 15 Jahre www.auwi-bayern.de

Das Außenwirtschaftsportal feiert 15-jähriges Jubiläum


Nürnberg (01.03.2019) „Projekt 5 - Serviceverbund Außenwirtschaft Bayern“: Der einst so sperrige Arbeitstitel ging im März 2004 als Außenwirtschaftsportal Bayern online. Heute ist es ein für bayerische Unternehmer nicht mehr weg zu denkendes Informations- und Hilfstool.

Seit 15 Jahren informiert das Außenwirtschaftsportal rund um das Thema Außenhandel: Von umfangreichen Informationen zu Auslandsmärkte, über Fördermittel, Geschäftsabwicklung und Zoll, bis hin zu Veranstaltungstipps. „Das konkrete Ziel für das Auwi-Portal war die Bündelung aller Informationen zum Thema Außenhandel“, sagt Dr. Manfred Gößl, Chef des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags (BIHK) und damaliger Initiator des Portals. „Wichtig war es, ein Plattform zu schaffen, die die Inhalte von und die Kontakte zu allen wesentlichen Akteuren in der Außenwirtschaft im Freistaat, vor allem IHKs, Handwerkskammern und auch Bayern International, bündelt und außerdem auf den Beratungsservice sowie die Fördermöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen aufmerksam macht.“ Mit Erfolg: Seit der Online-Schaltung gehen die Klickzahlen kontinuierlich nach oben, zuletzt wurden über 37.000 Besucher gezählt.

Highlights und Besucherhits

Das Portal ist eine Initiative der BIHK Service GmbH - Außenwirtschaftszentrum Bayern und ein Gemeinschaftsprojekt der bayerischen Industrie- und Handelskammern sowie  der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern. Zielgruppe sind klein- und mittelständische Unternehmen, die ins Exportgeschäft einsteigen wollen.

Seit dem Start vor 15 Jahren ist vor allem die Rubrik Länderinformationen mit seinen beliebten Länder-Exportberichte www.auwi-bayern.de/exportberichte und den Wirtschaftsstatistiken der Klick-Hit bei den Nutzern: Die Leser können ganz einfach ein Land auswählen – entweder das Land auf der farblichen Weltkarte suchen oder in alphabetischer Reihenfolge – und sehen auf einen Klick Publikationen zur Geschäftsabwicklung, wertvolle Tipps und Tricks sowie wichtige Ansprechpartner für das Zielland. Zudem geben die redaktionellen Beiträge wie Fokus auf, Im Gespräch oder die Erfolgsgeschichten einen persönlichen Einblick in die Erfolgsrezepte bayerischer KMU.

Das Portal ist im Laufe der Jahre kontinuierlich um vielfältige Informationsangebote und Funktionen erweitert worden. So kam 2017 der Dienstleistungskompass www.dienstleistungskompass.eu dazu, der mit seinen Informationen zu Thema Mitarbeiterentsendung und Dienstleistungserbringung in Europa ebenfalls zu einem Highlight unter dem Dach des Auwi-Portals geworden ist.

Neues Außenwirtschaftsportal im Frühjahr

Pünktlich zum 15-jährigen Geburtstag wird es einen groß angelegten Relaunch geben: Das Portal erhält ein frisches Design. Zudem werden die Wirtschaftszahlen zu allen Ländern um weitere Daten erweitert und für die User wird eine Möglichkeit geschaffen, diese statistischen Informationen miteinander zu vergleichen. Das macht es für die Nutzer noch einfacher, sich über potenzielle neue Märkte zu informieren und ihre Geschäftschancen besser auszuloten. Das neue Außenwirtschaftsportal wird voraussichtlich im Frühjahr 2019 an den Start gehen.