USA entdecken Energieeffizienz für sich

USA entdecken Energieeffizienz für sich

Geschäftschancen in Bereich erneuerbare Energien


Bonn (08.05.2019) - Der Markt für Einzelprodukte und Sonderinstallationen, zur Planung, zum Bau und zur Zertifizierung von energieeffizienten und grünen Gebäuden soll 2020 ein Volumen von 254 Milliarden US-Dollar erreichen. Das hat die Green Building Alliance, eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Pittsburgh, errechnet, berichtet Germany Trade & Invest GTAI.

Die gestiegene Aufmerksamkeit gegenüber Fragen des Umweltschutzes und der Energieeinsparung in der Bauwirtschaft ist nur zum Teil marktgetrieben. Schließlich sind Energieträger breit verfügbar und günstig.

Handfeste kommerzielle Beweggründe entwickeln vorrangig große Immobilienverwaltungen, denn die Energiebilanz ihres Gebäudebestands entscheidet mit über ihre Rentabilität - sinkende Energierechnungen sind ein wesentlicher Teil ihres Geschäftsmodells. Werden ihre Immobilien zudem als "grün" zertifiziert, lassen sich Mieterhöhungen einfacher durchsetzen.

Viele unterschiedliche Zertifizierer

Mehr als 30 verschiedene Standards und Ratings zur Energieeffizienz von Gebäuden haben sich auf dem Markt etabliert. Hier spielen kommerzielle Gründe eine Rolle, denn mit der Zertifizierung wird gutes Geld verdient. Hinzu kommen dann noch renommierte Programme zur Energieeinsparung wie "Energy Star" der U.S. Environmental Protection Agency (EPA) oder auch "Green Globes" der Green Building Initiative.

Andere Zertifizierer bieten eine Kombination aus verschiedenen Kriterien an, darunter die Living Building Challenge. Sie verknüpft die Kriterien Raum, Wasser, Energie, Gesundheit und Wohlbefinden, verwendete Materialien, Ausstattung und Ästhetik miteinander.

Gemäß dem Green Building Adoption Index haben 4.700 Bürogebäude in den größten 30 Städten der USA 2018 eine der über 30 Zertifizierungen erhalten. Über die meisten zertifizierten Gebäude verfügt in dieser Reihenfolge Chicago, San Francisco und Atlanta.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel von GTAI.