USA: BMWi-Markterschließung im Bereich Gesundheitswirtschaft

USA: BMWi-Markterschließung im Bereich Gesundheitswirtschaft

Geschäftsanbahnung für deutsche Unternehmen und Zulieferer zum Thema Produktionstechnik


Augsburg (07.06.2019) - Die AHK USA-Chicago, in Kooperation mit der AHK USA-Atlanta und der VDMA Arbeitsgemeinschaft Medizintechnik, organisieren vom 4. - 8. November 2019 in Cleveland/Ohio und Houston/Texas eine Geschäftsanbahnung für deutsche Unternehmen und Zulieferer zum Thema Produktionstechnik im Bereich der Gesundheitswirtschaft.

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU, die im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie durchgeführt wird. Die mehrtägige Geschäftsreise richtet sich an deutsche Unternehmen, die Wirtschaftsbeziehungen zu den USA auf- oder ausbauen möchten. Im Mittelpunkt stehen die Beratung zu aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich der Gesundheitswirtschaft bzw. Medizintechnik, sowie Diskussionen und Treffen mit potenziellen Geschäfts- und Kooperationspartnern.

Weitere Informationen zum Projekt auf der Homepage der AHK Chicago

Wertvolle Marktinformationen speziell für die angesprochene Branche erhalten interessierte Unternehmen auch bei der gtai.

Quelle: News International IHK Schwaben