Handwerk: Fortbildung Fachmann/Fachfrau für Internationale Zusammenarbeit

Handwerk: Fortbildung Fachmann/Fachfrau für Internationale Zusammenarbeit

Das deutsche Handwerk - International gefragt:


Augsburg (22.05.2019) - Das deutsche Handwerk und die deutsche Berufsausbildung genießen weltweit einen sehr guten Ruf. Entsprechend versuchen aktuell viele Länder eine Berufsausbildung nach deutschem Vorbild einzuführen.

Sie sind Meister, berufserfahrener Geselle oder haben eine vergleichbare Qualifikation und wollten schon immer etwas Neues anfangen:

  • Spannende Projekte in Schwellenländern – als Kurz- oder Langzeiteinsatz
  • Ihr technisches Wissen an Menschen in anderen Kulturen weitergeben
  • Im Ausland Kraft und Inspiration für Projekte daheim tanken
  • Kontakte für Auslandsgeschäfte erschließen
  • Und dabei Geld verdienen

Mit neuen Fortbildung der Handwerkskammer Schwaben „Fachmann / Fachfrau für Internationale Zusammenarbeit (Internationaler Meister)“ machen wir Sie fit für Projekte im Ausland, z. B. in der Entwicklungszusammenarbeit.

Hierfür werden Experten benötigt, die bereit sind ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an junge Menschen weiterzugeben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Schwellenländern. Möglich sind z.B. Kurzzeiteinsätze, in der Regel im Umfang von 14 Tagen, bis hin zu längeren Aufenthalten.

Termin:

Teilzeit-Lehrgang in Augsburg

02.09.2019 bis 09.05.2020, 200 Unterrichtseinheiten

Freitag, 13:30 bis 18 Uhr und Samstag, 8 bis 16.30 Uhr

1.890,00 €, inkl. Skripten, zzgl. Prüfungsgebühr

Interessiert? Hier finden Sie weitere Informationen.