ASEAN: Werden Sie Aussteller auf Südostasiens größter Baumesse

ASEAN: Werden Sie Aussteller auf Südostasiens größter Baumesse

Geförderte Teilnahme auf der Messe architect´19 in Bangkok vom 30. April bis 5. Mai 2019


Bangkok (18.01.2019) Bayern International und die IHK Würzburg-Schweinfurt bieten Unternehmen die Möglichkeit im Rahmen des bayerischen Messebeteiligungsprogramms an der Messe architect´19 in Bangkok teilzunehmen, die vom 30. April bis 5. Mai 2019 stattfindet.

Für bayerische Hersteller von Baumaschinen und Baustoffmaschinen, aber auch für Architektur- und Planungsbüros, Anbieter von Bauleistungen, Baumaterialien und Baustoffen sowie energieeffizientes und nachhaltiges Bauen bestehen aufgrund der Konjunkturlage durchaus positive Vorzeichen für einen Markteinstieg oder Markterweiterung in Südostasien.

Die Märkte Südostasiens erfreuen sich eines anhaltenden Wirtschaftswachstums und bieten deutschen Unternehmen mittel- und langfristig ausgezeichnete Geschäftschancen. Der Verband südostasiatischer Nationen (ASEAN) stellt die Wirtschaftsregion dar, die weltweit derzeit am schnellsten wächst. Besonders auch die Bauwirtschaft Südostasiens ist eine der dynamischsten weltweit. Neben der gesamte Region Südostasien, die gerade einen Bauboom erlebt, steuert besonders auch der Bausektor in Thailand auf Wachstumskurs. Für die öffentlichen und privaten Bauinvestitionen werden bis 2020 jährliche Zuwachsraten von 7 bis 9 Prozent prognostiziert.#

architect´19 bietet Chancen im Bausektor

Ein neuer "Building Energy Code" für mehr Energieeffizienz und Umweltschutz eröffnet Marktchancen für bayerische Unternehmen. Die Messe architect´19 vom 30. April bis 5. Mai 2019 auf dem Messegelände Impact, Muang Thong Thani in Bangkok ist die führende Branchenveranstaltungen in Südostasien. Die jährliche Messe wird 2019 bereits zum 33. Mal veranstaltet. Die beeindruckende Anzahl von rund 410.000 Fachbesuchern nutzt diese Plattform, um sich über die neusten Trends auszutauschen sowie sich von innovativen Lösungen inspirieren zu lassen. Damit ist die architect die bedeutendste Messe ihrer Art in der gesamten Region Südostasien. Im Vergleich dazu: Die Weltleitmesse der Branche, die BAU in München, hat rund 250.000 Besucher. Unternehmen können mit dem bayerischen Firmengemeinschaftsstand Geschäftskontakte in bester Lage knüpfen, den Einsatz durch ein „Rundum-sorglos-Paket“ minimieren und von der finanziellen Förderung des Freistaats Bayern profitieren. D

Die Beteiligung am bayrischen Gemeinschaftsstand beinhaltet ein Komplettpaket mit 1 m² Standfläche für nur 1.280 €. Darin sind folgende Leistungen enthalten: Planung, Organisation und Durchführung der Messebeteiligung; schlüsselfertiges Standpaket mit Posterdruck, Firmenlogo, Unterschrank, Barhocker, Beleuchtung, Katalogeintrag; kostenlose Nutzung der Bayerischen Lounge inkl. Bewirtung für Besprechungen mit Ihren Kunden und ein allgemeiner Dolmetscherservice sowie die Betreuung durch unser Projektteam vor und während der Messe. Günstige Flüge und Hotels untermauern das hervorragende Preisleistungsverhältnis dieser Messeteilnahme.

Aufgrund des baldigen Anmeldeschlusses, dem 25. Januar 2019, sollten interessierte Firmen sich schnell entscheiden.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Weitere Dokumente: