Korea: Geschäftschancen für Umweltfirmen – EU-geförderte Delegationsreise

Korea: Geschäftschancen für Umweltfirmen – EU-geförderte Delegationsreise

Anmeldung bis 25. Mai 2018


Seoul (16.04.2018) Ausgewählte Unternehmen aus Europa können sich jetzt für eine EU-geförderte Delegationsreise ‎nach Korea bewerben. Im Rahmen der Fact-Finding-Mission sind auch B2B-Meetings in Korea ‎geplant.

Korea ist auf dem Weg in eine ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft. Das Land investiert ‎kräftig in entsprechende Umwelt- und Wassertechnologien. Seit 2009 versucht das Land verstärkt ‎grünes Wachstum als strategisches Element im Rahmen seiner Wirtschaftsentwicklung zu ‎implementieren. Der Umweltmarkt in Korea wächst jährlich um 15% und hatte in 2014 einen Wert ‎von 92 Mrd. Euro.‎ Besondere Schwerpunkte sind Energieerzeugung aus Müll, Wasserversorgung, Überwachung der ‎Luftverschmutzung, Lärm- und Vibrationsschutz sowie innovative Lösungen für die Rekultivierung ‎von Böden.‎

Aus diesen Gründen organisiert die EU Gateway | Avenues, eine Initiative der EU, vom 09. - 15.09.2018 eine geförderte Geschäftsreise nach Korea mit dem Schwerpunkt Umwelt- und ‎Wassertechnologien. ‎Neben Informationsworkshops zum koreanischen Umwelt- und Wassertechnologiemarkt und ‎Besuchen vor Ort, besteht die Möglichkeit, Produkte und Technologien einem ausgesuchten ‎Kreis von potenziellen Geschäftspartnern vorzustellen und mögliche Geschäftsbeziehungen in ‎weitergehenden Gesprächen zu vertiefen.‎

Eine ausführliche Marktstudie zu Umwelt- und Wassertechnologien in Korea kann unter diesem Link (ganz nach ‎unten scrollen) herunter geladen werden.‎

Termin und Ort
Sonntag, 09.09.2018 (Anreise, Get-together) – Samstag, 15.09.2018 (Abreise)‎
Korea

Teilnahme

Die Unterbringung und besondere Dienstleistungen können durch EU-Fördermittel in Höhe von ‎jeweils maximal 1.000 Euro gefördert werden. Sonstige Reisekosten sind von den Teilnehmern zu ‎tragen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Bewerbung erforderlich.‎

Details zum Programm, zur Bewerbung und zur Anmeldung finden Sie unter diesem Link. Bitte beachten Sie: ‎Bewerbungsschluss ist der 25. Mai 2018!

Mehr zum EU-Programm EU Gateways Business Avenues finden Sie hier.

(Quelle: IHK Schwaben)