Kooperationsveranstaltung Wirtschaft 4.0 – Digitalisierung durch die Blockchain-Technologie

Kooperationsveranstaltung Wirtschaft 4.0 – Digitalisierung durch die Blockchain-Technologie

Termin-Tipp der IHK Niederbayern


Deggendorf (02.11.2018) Der digitale Wandel hat längst alle Bereiche der Wirtschafterfasst. Dennoch muss die Innovationskraft im Digitalisierungsbereich vor allem von KMU noch gestärkt werden. Deshalb haben die Wirtschaftskammer Südböhmen und die IHK für Niederbayern gemeinsam das Projekt Grenzregion 4.0 entwickelt.

Außerdem können die derzeit häufig im Fokus stehenden Maßnahmen zur Effizienzsteigerung nur einen ersten Schritt auf dem Weg der Digitalisierung darstellen. So entwickeln sich aktuell viele Technologien mit rasantem Tempo weiter und werden – wie beispielsweise die Blockchain – mehr und mehr zu einer interessanten Anwendung für die tägliche Unternehmenspraxis.

In der Kooperationsveranstaltung am 4.12.2018 ab 17:00 Uhr zeigen drei Blockchain-Experten in den IHK-Tagungsräumen in Deggendorf auf, was sich hinter der Blockchain-Technologie verbirgt, welches Potenzial für die Wirtschaft 4.0 darin steckt und welche Beispiele für konkrete Anwendungsbereiche es schon gibt.

Zielgruppe:

Unternehmer, Führungskräfte sowie Verantwortliche aus den Fachbereichen.
Es werden keine Kenntnisse zu Blockchain vorausgesetzt.

Ansprechpartner