Geschäftschancen für deutsche Unternehmen

Geschäftschancen für deutsche Unternehmen

Ausschreibungen der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB)


Frankfurt am Main (09.11.2018) Der OAV und das EZ-Scout Programm laden Sie zu ihrer Reihe „Geschäftschancen für deutsche Unternehmen – Ausschreibungen der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB)“ am 28. November 2018 bei der AKA Ausfuhrkredit-Gesellschaft mbH in Frankfurt ein. Es erwarten Sie Informationen aus erster Hand über Ausschreibungen zu Infrastrukturprojekten in der asiatisch-pazifischen Region, das Ausschreibungsverfahren, Erfahrungsberichte und Einzelberatungen mit Experten von ADB und GTAI.

Der Gesamtauftragswert ADB-finanzierter Projekte überstieg im Jahr 2017 die 15 Milliarden US-Dollar und es wird erwartet, dass das Finanzierungsvolumen weiterhin wächst. In den Transportsektor fließt mit 29 Prozent des Finanzierungsvolumens der größte Anteil an Krediten und Zuschüssen zur Finanzierung von Projekten. Auch deutsche Unternehmen gehören zu den Auftragnehmern, jedoch könnte ihr Anteil höher sein. „Wie können deutsche Unternehmen ihre Chancen bei ADB-Ausschreibungen von Infrastrukturprojekten in der asiatisch-pazifischen Region vergrößern?“

Kostenloses Seminar

Antworten hierauf gibt das vom OAV und dem EZ-Scout-Programm gemeinsam mit der AKA Ausfuhrkredit-Gesellschaft mbH organisierte Seminar, welches durch die ADB und Germany Trade & Invest (GTAI) unterstützt wird. Es bietet deutschen mittelständischen Unternehmen die Gelegenheit, sich über den Beschaffungsbedarf der ADB und ihrer 40 Mitgliedsstaaten sowie das Beschaffungsverfahren der ADB zu informieren.

Hauptreferent ist Herr Kevin Moore, Abteilungsleiter Beschaffung, Portfolio und Finanzmanagement der ADB in Manila. Die Geschäftsmöglichkeiten in den wichtigsten Sektoren z.B. im Transportsektor, dem Sektor mit dem größten Finanzierungsvolumen werden von Dr. Robert Guild, Gruppenleiter Sektoren der ADB in Manila im Detail aufgezeigt. Zusätzliche Informationsmöglichkeiten zu Ausschreibungen werden von der Bereichsleiterin Entwicklungszusammenarbeit & Öffentliche Aufträge der GTAI in Bonn, Frau Kirsten Hungermann, vorgestellt. Das Seminar schließt mit Erfahrungsberichten von Munich Airport International GmbH und Andritz Hydro GmbH, die bereits über Erfahrungen mit ADB-Ausschreibungen verfügen.

Vor Beginn und im Anschluss an das Programm besteht nach vorheriger Anmeldung Gelegenheit zu bilateralen Gesprächen mit den Vertretern von ADB, GTAI und Gauff Ingenieure.

Die Veranstaltung findet auf Englisch und auf Deutsch statt. Sie ist kostenlos.

>>> Weitere Information und die Anmeldung finden Sie hier.