Armenien: Markterkundungsreise vom 18. bis 21. Februar 2019

Armenien: Markterkundungsreise vom 18. bis 21. Februar 2019

Jetzt online anmelden!


Jerewan (07.11.2018) Das Beratungsunternehmen enviacon international organisiert in Zusammenarbeit mit CIS Consulting, Business Armenia und Select Armenia im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU im Zeitraum .18. bis 21. Februar 2019 die Markterkundungsreise "Entwicklung, Rahmenbedingungen und Geschäftschancen für deutsche Unternehmen und Anbieter im Bereich Maschinen- und Anlagenbau der Segmente Lebensmittel- und Getränketechnologien in Armenien.

Ziel der Markterkundungsreise ist es, deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement zur Erschließung neuer Absatzmärkte und der internationalen Positionierung zu unterstützen. Die Markterkundung richtet sich primär an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) des Maschinen- und Anlagenbaus sowie anverwandten Teilbranchen (z.B. Zulieferer). Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Unternehmen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt, KMU haben Vorrang vor Großunternehmen.

Förderung durch Bundestag

​Es handelt sich um ein Projekt im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU, das durch einen Beschluss des Deutschen Bundestages gefördert wird. Die Reise wird im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) von enviacon organisiert.

Anmeldeschluss: 30. November 2018
Veranstaltungsort: Jerewan und Umgebung

Weitere Informationen finden Sie auch hier oder auf dem Flyer.

 

(Quelle: IHK Schwaben)