Österreich: Ab 1. Mai 2017 müssen Lkw auf der Inntalautobahn die Euro-Norm nachweisen

Österreich: Ab 1. Mai 2017 müssen Lkw auf der Inntalautobahn die Euro-Norm nachweisen

Wien (24.02.2017) Ab 1. Mai 2017 müssen sämtliche Schwerfahrzeuge der Euroklassen III, IV, V und VI über 7,5t hzG, die innerhalb der IG-L-Fahrverbotsbereiche (Inntalautobahn zwischen Kufstein und Zirl) verwendet werden, mit einer Abgasplakette nach der IG-L-Abgasklassen-Kennzeichnungsverordnung gekennzeichnet sein.

Ein Fehlen der Plakette stellt eine Verwaltungsübertretung dar und es droht eine Geldstrafe von bis zu 2.180,- Euro. Ausländische Umweltplaketten werden aufgrund der unterschiedlichen Rechtslage in Österreich nicht anerkannt.
 
Detaillierte Infos sowie eine laufend aktualisierte Liste der ermächtigten Ausgabestellen der Umwelt-Plakette für LKW finden Sie unter http://www.wko.at/tirol/verkehr.

(Quelle: IHK Nürnberg)