Webinar „Mitarbeiterentsendung Polen“ am 07.11.2019

Webinar „Mitarbeiterentsendung Polen“ am 07.11.2019

Kostenfreies Webinar


München (26.09.2019) - Polen ist durch seine Marktgröße, seine räumliche Nähe zu Deutschland und das große Nachfragepotenzial in nahezu allen Branchenbereichen für bayerische Unternehmen ein wichtiger Markt.

Das Land zeichnet sich durch eine nachhaltig positive Wirtschaftsentwicklung seit dem EU-Beitritt aus. Polens Wirtschaftswachstum liegt konstant über dem EU-Durchschnitt, im Jahr 2018 lag er bei 5,1%. Somit ist das Nachbarland äußerst attraktiv für viele bayerische Unternehmen.

Oftmals entsenden Unternehmen ihre Mitarbeiter nach Polen. Bei diesem Vorgang stellen sich jedoch viele Fragen: Wann braucht man eine Entsendemeldung? Gibt es Ausnahmen? Welche Dokumente werden benötigt? Zusammen mit Roland Fedorczyk, dem Leiter des Geschäftsbereichs Recht und Steuern der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer (AHK Polen), führen wir Sie in die aktuelle rechtliche Lage zur Mitarbeiterentsendung ein, geben Ihnen hilfreiche Tipps und klären Ihre offenen Fragen.

Themen sind: Voraussetzungen einer Entsendung und Ausnahmen, Entsendemeldung, Bereithaltungspflichten von Unterlagen, Ansprüche der Arbeitnehmer und Verwaltungsstrafen.
Die Präsentation wird 60 Minuten dauern, danach stehen Ihnen ca. 15 Minuten zur Verfügung, um individuelle Fragen im Chat zu stellen.

 

  • Wann: Donnerstag, 07.11.2019
  • Uhrzeit: 10:00-11:15 Uhr

Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei. Hier können Sie sich anmelden.