Mitmachen: Umfrage zum Engagement des deutschen Mittelstandes in Afrika

Mitmachen: Umfrage zum Engagement des deutschen Mittelstandes in Afrika

Jetzt online beantworten!


Bremen (17.12.2018) Afrika als Chancen-Kontinent? Gerade der deutsche Mittelstand steht vor der Frage, welche Potentiale eine Expansion nach Afrika bietet und wie diese realisiert werden können. Den Teilnehmern einer derzeit laufenden Umfrage der Jacobs University Bremen unter deutschen Unternehmen werden die Ergebnisse der Befragung in Form einer Studie zur Verfügung gestellt.

Professor Dr. Tilo Halaszovich untersucht in dieser Studie die Schwierigkeiten und Motivationen deutscher Unternehmen bei einer Ausweitung der Geschäftsaktivitäten in afrikanische Länder. Die Untersuchung ist Teil des Forschungsprojekts „Deutscher Mittelstand in Afrika“ und wird von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK) unterstützt. Das Ziel der Studie ist es, die komplexen Wechselwirkungen von Potentialen und Hemmnissen in Afrika sowie Unternehmensstrategien und Unterstützungssystemen zu analysieren. Die Ergebnisse sollen deutschen Unternehmen und ihren afrikanischen Partnern vor Ort unmittelbaren Nutzen stiften sowie der GIZ und dem DIHK dabei helfen, ihre Unterstützungsangebote optimal abzustimmen.

Sie sind gefragt! Teilen Sie Ihre Afrika-Erfahrungen und nehmen Sie an der Online-Umfrage teil! Die Beantwortung dauert ca. 20 Minuten.

Ihre Antworten werden anonym behandelt. Eine Zuordnung der Ergebnisse zu einzelnen Unternehmen oder Personen ist ausgeschlossen. Am Ende des Fragebogens haben Sie die Möglichkeit Ihre E-Mail-Adresse zu hinterlegen, um im Frühjahr 2019 die Executive-Summary der Ergebnisse der Studie zu erhalten.

>>> Den vollständigen Text lesen Sie im Artikel bei blog:subsahara-afrika.

(Quelle: Blog Subsahara-Afrika der IHK Mittlerer Niederrhein)