Kamerun: Interkulturelles Training

Kamerun: Interkulturelles Training

EEN und IHK Nürnberg bieten kostenlosen Workshop


Nürnberg (16.04.2019) Erstmalig führt das Enterprise Europe Network Sachsen in Zusammenarbeit mit dem Projekt CubeIn der EAMSE und der IHK Nürnberg für Mittelfranken ein "Interkulturelles Training Kamerun" durch. Ziel dieses Workshops ist es, auf interkulturelle Feinheiten aufmerksam zu machen, die beim Aufbau von Geschäftsbeziehungen mit Partnern aus Kamerun hilfreich sein können.

Eingeladen sind insbesondere Firmen, die anstreben, das Afrika-Beratungsangebot Business trifft Afrika am 19. Juni in Chemnitz bzw. beim Afrika-Forum Bayern am 25. Juli in München zu vertiefen und an der Messe SYGERCAM 2019 vom 9.-15. Dezember 2019 in Yaunde, Kamerun teilnehmen möchten.

Der Workshop wird geleitet von Mr. Okey Okere, Hofstede Insights. Die Veranstaltung findet am 06.Juni in den Räumen der IHK Nürnberg statt.

Agenda

ab 09:30 Registrierung der Teilnehmer

10:00 Welcome
Christian Hartmann, IHK Nürnberg für Mittelfranken – Geschäftsbereich International
Tobias Schlüter, Enterprise Europe Network an der Hochschule Zittau/Görlitz

10:10 CubeIn als Vehikel für eine erfolgreiche SYGERCAM 2019
Maria Menzenbach, icunet
Yannick Guetse, Bantu Development Initiative e.V.

10:20 Focus on Cameroun - Socio-cultural, political, and economic issues to be aware of
Okey Okere, Hofstede Insights, Lagos/Nigeria

11:30 Coffee break

12:00 Why Culture is Important - Hofstede 6 Dimensions Class Exercises
Okey Okere, Hofstede Insights, Lagos/Nigeria

12:15 Mittagsimbiss / Lunch

13:00 Questions of participants and answers

14:00 From Germany to Cameroun: Using the Hofstede Model as a Guide for doing Business in Cameroun
Okey Okere, Hofstede Insights, Lagos/Nigeria

15:00 Coffee break

15:15 Questions of participants and answers

15:45 Summary
Maria Menzenbach, icunet

Dieser Workshop findet in englischer Sprache statt.

Die Teilnahme ist unentgeltlich, eine Anmeldung aus organisatorischen Gründen erforderlich.