Äthiopien: Markterkundungsreise

Äthiopien: Markterkundungsreise

Zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen


Kenia (22.07.2019) - Die Unternehmerreise vom 07. bis 11. Oktober 2019 hat den Branchenschwerpunkt zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen nach Äthiopien.

Für die Teilnehmer organisiert die AHK Services Eastern Africa neben einer Fachkonferenz auch Gruppentermine mit potentiellen Kooperationspartnern, Endkunden und Branchenexperten. Zur Vorbereitung erhaltendie Teilnerhmer eine Zielmarktanalyse der Sicherheitsindustrie in Äthiopien, die Rahmenbedingungen, Marktchancen, Profile der Marktakteure und weiterführende Informationen enthält. Während der Fachkonferenzin Addis Abeba gibt es die Möglichkeit,  dem äthiopischen Fachpublikum Produkte bzw. Dienstleistungen zu präsentieren.

Marktchancen in Äthiopien

In der ostafrikanischen Region haben sich innerhalb der letzten Jahre vielfältige Investitionspotenzialeentwickelt. Äthiopien hat in den letzten Jahren ein stetiges Wachstum verzeichnet, das weit über dem weltweiten und auch afrikanischen Durchschnitt liegt. Über den allgemeinen Bedarf an Produkten und Lösungen im Bereich der zivilen Sicherheit für internationale Organisationen, Botschaften, Behörden, NGOs, Großunternehmen, Banken und Medien sowie die wachsende Mittelschicht hinaus, entstehen interessante Zulieferchancen, oft im Zusammenhang mit den immensen neuen Infrastrukturbaumaßnahmen (zum Beispiel die zuverlässige Sicherung von Flughäfen) und Großereignissen.

Hier finden Sie weitere Informationen über die Äthiopienreise und die Anmeldemöglichkeit.