"Ursprungszeugnis"

Unsere Dokumente zum Thema Ursprungszeugnis

"Made in Germany" in Gefahr?

München (23.11.2011) - Die Europäische Union will das Ursprungsrecht verschärfen. Die Folgen könnten höhere Kosten, Mehraufwand und Wettbewerbsnachteile für deutsche Unternehmen sein. Die IHKs und das bayerische Wirtschaftsministerium kristisieren dieses Vorhaben aufs schärfste!
Pläne der Europäischen Kommission für eine Neuregelung des Zollwesens drohen zu einer massiven Belastung für Unternehmen in ...  >> weiter

Warenursprung und Präferenzen online

Hilfreich fürs Exportgeschäft: Mit "Warenursprung und Präferenzen online" bietet die deutsche Zollverwaltung ein komfortables Auskunftssystem zum Warenursprungs- und Präferenzrecht an.
Es bietet unterschiedliche Funktionalitäten und wird den verschiedenen Ansprüchen aus der täglichen Praxis gerecht. Warenursprung ...  >> weiter

Bei Exporten in die USA muss Warenursprung angegeben werden

Nürnberg (13. November 2006) - Eine entsprechende Markierung der Waren ist bei Einfuhren zwingend vorgeschrieben, um dem Endverbraucher in den USA das Ursprungsland des Produktes deutlich anzuzeigen.
Bei Verstoß gegen diese Vorschriften drohen Exporteuren hohe Zollstrafen. Daher sollten sich die Hersteller genau mit den US-Zollvorschriften ...  >> weiter


Weitere für Sie möglicherweise interessante Themen

Ursprungszeugnis, Zoll, Zollabfertigung, Warenlieferung, Warenmarkierung, Warenverkehr, Zollabwicklung, EU