Investitionsgarantien

Die Bundesregierung unterstützt die Auslandsaktivitäten der deutschen Wirtschaft im Rahmen ihrer Außenwirtschaftsförderung.

Die Bundesregierung übernimmt auf Antrag zugunsten von Unternehmen mit Sitz in Deutschland gegen Entgelt Garantien für Investitionen im Ausland zur Absicherung politischer Risiken. Voraussetzung ist, dass die Investitionen in den betreffenden Ländern einen ausreichenden Rechtsschutz genießen. Wirtschaftliche Risiken werden nicht gedeckt.

Zur besseren und nachhaltigeren Information über bestimmte Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen wurde ein Internet-Portal, das sogennannte Aga-Portal: AuslandsGeschäftsAbsicherung der BRD,  geschaffen, um Interessenten und potenziellen Investoren gute Informationsmöglichkeiten zu bieten.

Tipp: Bankgarantien im Außenhandel: Die guided tour der UniCredit Bank gibt einen Überblick über die Definition, Abgrenzung Garantie zur Bürgschaft, Garantietexte, Inanspruchnahme, Standardtexte für direkte Garantien u.a.