Bargeldkontrollen

Wenn Sie bei der Einreise in oder der Ausreise aus der EU Barmittel in Höhe von 10 000 Euro oder mehr mit sich führen wollen, müssen Sie diesen Betrag beim Zoll anmelden.

Durch Mitführen von Bargeld im Wert von 15.000 EUR und mehr über die Grenzen können dessen Herkunft aus Straftaten verschleiert und die Vorkehrungen des Geldwäschegesetzes zur Verhinderung und Verfolgung der Geldwäsche umgangen werden.