Bayerische Fördermittel

LfA-Kredite, Messebeteiligungen, Go International, Bayern Fit for Partnership, Unternehmer- und Delegationsreisen, Key technologies in Bavaria, Innovationsgutscheine und Digitalbonus

Finanzierungsprodukte der LfA Förderbank Bayern - Universalkredit

Die LfA Förderbank Bayern ist eine Spezialbank für die regionale Wirtschaftsförderung. Sie unterstützt bayerische mittelständische Unternehmen und Freiberufler  bei der Verwirklichung von Projekten, bei denen eine alleinige tragfähige Finanzierung durch Geschäftsbanken nicht möglich ist. Bei Auslandsinvestitionen unterstützt sie  bayerische Mittelständler,  wenn diese zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Bayern einschließlich des Erhalts  von Arbeitsplätzen (Bayerneffekt) beitragen.

Messen

  • Bayerisches Messebeteiligungsprogramm: Das Bayerische Messebeteiligungsprogramm ist eines der Förderprogramme der Außenwirtschaft des Bayerischen Wirtschaftsministeriums.
  • Das Messebeteiligungsprogramm des bayerischen Handwerks fördert Handwerksbetriebe mit Sitz in Bayern. Für das Handwerk organisiert Bayern Handwerk International GmbH Gemeinschaftsstände auf ausländischen Fachmessen, die der Freistaat Bayern fördert.
  • Auslandsmessebeteiligungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung Landwirtschaft und Forsten: Die dem Ministerium angehörige alp Bayern, Agentur für
    Lebensmittel - Produkte aus Bayern
    organisiert Messebeteilgungen und Unternehmerreisen.
  • Gemeinschaftsstände auf internationalen High-Tech-Messen der Bayern Innovativ GmbH
    Die Gemeinschaftsstände "Bayern Innovativ" bieten etablierten Firmen, Existenzgründern und wissenschaftlichen Einrichtungen aus Bayern die Gelegenheit, innovative Produkte und Verfahren sowie ihre Entwicklungskompetenz unter einem attraktiven, gemeinsamen Dach einem internationalen Publikum zu präsentieren.

Go International

"Go International"- unterstützt Auslandsaktivitäten von kleineren und mittleren Unternehmen aus Bayern. Um neue Auslandsaktivitäten von bayerischen KMU gezielt zu unterstützen, bieten die bayerischen Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern und das Außenwirtschaftszentrum Bayern mit Unterstützung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums eine außenwirtschaftliche Förderung im Rahmen des Förderprojekts „Go International“ an. Das Projekt soll Aufnahme und Neuorientierung von internationalen Geschäftsbeziehungen steigern. Alle wichtigen Informationen finden Sie hier.

Bayern Fit for Partnership

Bayern unterstützt mit gezielten Weiterbildungsmaßnahmen die Marketing- und Vertriebsaktivitäten bayerischer Unternehmen. Bayern International evaluiert dazu Geschäftschancen und bringt dann gezielt Entscheidungsträger aus interessanten Zielmärkten nach Bayern. Im Fokus stehen insbesondere die MOE- und GUS-Staaten.

Key Technologies in Bavaria

In der Firmendatenbank 'Key Technologies in Bavaria' stellt Bayern International kostenlos umfassende Informationen über mehr als 10.000 bayerische Unternehmen, Institutionen aus Forschung, Technologietransfer und Netzwerkmanagement, aber auch über Fachbehörden und Verbände bereit. Sie ist zweisprachig und steht tagesaktuell als Online-Firmendatenbank zur Verfügung. Zur Online-Firmendatenbank.

Delegations-und Unternehmerreisen

  • Das Bayerische Wirtschaftsministerium führt regelmäßig Delegationsreisen zur Erkundung ausländischer Märkte und zur Kontaktanbahnung durch. Die Delegationsreisen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister oder Staatssekretär bilden ideale Plattformen für internationale Geschäftskontakte. Die politische Begleitung öffnet Türen zu wichtigen Entscheidungsträgern für kleine und mittlere Unternehmen aus Bayern. Bei den Delegationsreisen werden unter anderem Treffen mit Unternehmern oder Firmenbesuche organisiert. Bayern International unterstützt das Bayerische Wirtschaftsministerium in der Konzeption und Durchführung der Delegationsreisen. Unternehmerreisen
     
  • Die Wirtschaftskammern in Bayern und Bayern International bieten regelmäßig Unternehmerreisen und Kooperationsbörsen in ausgesuchten Ländern an. In Zusammenarbeit mit einem qualifizierten Partner vor Ort, wie beispielsweise einer Auslandshandelskammer, wird die Möglichkeit, Kontakte zu potentiellen Geschäftspartnern zu knüpfen.

Innovationsgutscheine

Förderung für kleine Unternehmen und Handwerksbetriebe in Bayern.

Digitalbonus

Digitalbonus.Bayern ist ein Förderprogramm für KMU in Bayern, um die Digitalisierung von Hard-und Software und die Verbesserung der IT-Sicherheit zu gewährleisten.

Mit Digitalbonus.Bayern unterstützt der Freistaat, klein- und mittelständische Unternehmen auf Bayern den dem Weg in die ditigale Welt. Das Proframm ermöglicht den Unternehmen unter anderem, moderne IT-Systeme zu nutzen, digitale Produkte zu entwickeln und ihre IT-Sicherheit zu verbessern.

Fördergegenstand beim Digitalbonus sind Maßnahmen aus den Bereichen:

  • Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen durch IKT-Hardware, IKT-Software sowie Migration und Portierung von IKT-Systemen und IKT-Anwendungen im Unternehmen.
  • Einführung oder Verbesserung von IT-Sicherheit im Unternehmen.

Der Digitalbonus steht in drei Varianten (Standard, Plus und Kredit) zur Verfügung. Der Zuschuss variert bis maximail 10.000 bis 50.000 Euro. Zusätzlich gibt es maximal zwei Millionen Euro als zinsverbilligtes Darlehen.

Wenn Sie eine bestimmte Idee für ein Projekt haben oder für einen bestimmten Branchenbereich eine Fördermöglichkeit suchen, sprechen Sie uns an!