Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Neue Mitgliedsstaaten im EWR

Nürnberg (11. Oktober 2007) - Bulgarien und Rumänien treten dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) bei

Nach dem zum 1.1.2007 erfolgten EU-Beitritt sind Bulgarien und Rumänien nun auch dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) beigetreten. Zu den Mitgliedsstaaten des EWR zählen neben den EU-Staaten drei der vier Staaten der Europäischen Freihandelszone (EFTA): Island, Norwegen und Liechtenstein (mit Ausnahme der Schweiz).