Unternehmerreise nach China, Provinz Shandong

Unternehmerreise nach China, Provinz Shandong

Reise in die bayerische Partnerprovinz Shandong


Aschaffenburg (22.06.2017) - Nach über 20 Jahren bietet die IHK Aschaffenburg ihren Mitgliedsunternehmen vom 6. – 11. November 2017 eine Unternehmerreise nach China an.

Die Provinz Shandong ist die Partnerprovinz des Freistaates Bayern. Diese Partnerschaft feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum.

Ziele: Jinan, Qingdao und Weifang

Die Provinz Shandong ist die Partnerprovinz des Freistaates Bayern. Die bayerische Staatsregierung reiste im Mai mit einer Delegation in die Region und gab den Startschuss für die Jubiläumsfeierlichkeiten zur 30-jährigen Partnerschaft.

Ziel unserer Reise ist es, direkt vor Ort Informationen und Eindrücke zum chinesischen Markt und zu relevanten Akteuren zu gewinnen. Die Reise führt in die Provinzhauptstadt Jinan im Nordosten Chinas sowie nach Weifang und Qingdao. Neben Unternehmensbesuchen sind Treffen mit der bayerischen Repräsentanz in Qingdao, Vertretern der deutschen Auslandshandelskammer in China, der Besuch des Sino German Ecoparks und die Besichtigung eines Ausbildungszentrums für duale Ausbildung geplant. Ebenso wird die Teilnahme am German Business Community Meeting in Qingdao ermöglicht.

Das Teilnahmeentgelt für die Reise beträgt 2.500 Euro inkl. MwSt. Dieser Preis beinhaltet die Organisation, Durchführung, Transfers und Übernachtungen vor Ort. Flüge, Visagebühren und evtl. anfallende Verpflegungskosten müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden.

Anmeldung

Das Programm der Reise und weitere Informationen finden Sie unten. Anmeldung bis zum 31. Juli 2017 mit dem beigefügtem Formular. Gerne steht Ihnen Ursula Müller (mueller@aschaffenburg.ihk.de), Telefon 06021 880-113, für Rückfragen zur Verfügung.

Ansprechpartner