US-Importe aus Deutschland legen auch 2015 kräftig zu

US-Importe aus Deutschland legen auch 2015 kräftig zu

Bonn (08.03.2016) - Mit einem Gesamtwert von rund 124 Mrd. US$ haben die US-Warenimporte aus Deutschland 2015 ihren Rekordstand vom Vorjahr nochmals um 0,7% übertroffen. Dies geht aus einer neuen Außenhandelsstatistik hervor, die das U.S. Department of Commerce im Februar in Washington präsentierte.

Die US-Gesamteinfuhren waren aufgrund drastisch gesunkener Erdölimporte um rund 4,5% rückläufig. 2016 kann die deutsche Exportwirtschaft in den USA weiterhin auf gute Geschäfte hoffen.

"Made in Germany" kommt in den USA derzeit gut an. Nach den neuen Daten des US-Handelsministeriums legte der US-Dollar-Wert der Importe aus Deutschland auch 2015 weiter zu. In Euro bemessen fallen die Zuwächse noch deutlich größer aus. So notierte die US-Währung im Jahresdurchschnitt 2015 um etwa 20% höher als im Jahr zuvor.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Quelle: Ixpos Newsletter