Termin-Tipp: Menschenrechtliche Sorgfalt in der Praxis

Termin-Tipp: Menschenrechtliche Sorgfalt in der Praxis

München (27.01.2016) - Das zweitägige Unternehmenscoaching „Menschenrechtliche Sorgfalt in der Praxis“ hilft Managern aus den Bereichen CR, Einkauf, HR etc., menschenrechtsbezogene Chancen und Risiken ihrer Geschäftstätigkeit zu erkennen und konkrete Lösungs-­ und Handlungsansätze für ihr Unternehmen zu entwickeln.

Unternehmenscoaching „Menschenrechtliche Sorgfalt in der Praxis“
Global Compact Netzwerk Deutschland & twentyfifty, 19.-20. April 2016, München

 
Die deutsche Bundesregierung steht kurz vor der Veröffentlichung eines Nationalen Aktionsplans zum Thema Wirtschaft und Menschenrechte und Investoren, Rating Agencies und Geschäftspartner fragen danach: Von international agierenden Unternehmen wird zunehmend erwartet, dass sie Prozesse menschenrechtlicher Sorgfalt einführen, um zu wissen und zu zeigen, dass sie die Menschenrechte achten.
 
Die Lerneinheiten des Seminars bauen auf den UN -Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte auf, stellen praxiserprobte Umsetzungstools und Methoden vor und nutzen konkrete Beispiele aus der Unternehmens­praxis. Bisher haben über 80 Unternehmen an dem Format teilgenommen, darunter mehr als die Hälfte der DAX 30. Anmeldung bis zum 31. März hier.