Länderinfos: Hilfreiche Marktführer zu Entwicklungs- und Schwellenländern

Länderinfos: Hilfreiche Marktführer zu Entwicklungs- und Schwellenländern

Eschborn (24.03.2016) - Um deutschen Unternehmen ein nachhaltiges Engagement in Entwicklungs- und Schwellenländern zu erleichtern, veröffentlicht die GIZ gemeinsam mit Germany Trade and Invest (GTAI) und den Auslandshandelskammern (AHK) Marktführer für ausgewählte Zukunftsmärkte.

Die Publikationen mit dem Titel „Neue Märkte – Neue Chancen“ zeigen Potenziale in entwicklungspolitisch relevanten Branchen wie erneuerbaren Energien, Agrarwirtschaft oder Infrastruktur auf. Die Publikationsreihe informiert auch über Wirtschaftsdaten, Investitionsklima, Geschäftspraxis und Einfuhrverfahren. Zudem wird ein Überblick zu den Förder- und Beratungsmöglichkeiten der deutschen Entwicklungszusammenarbeit gegeben. Über Shortlinks am Ende jeder Seite kann eine ausführlichere und inhaltlich vertiefte Version der einzelnen Texte abgerufen werden.

„Neue Märkte – Neue Chancen“ wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert und fortlaufend um neue Länder erweitert. Erschienen sind bislang

Unter diesem Link und in den Länderinfos des Auwi-Portals können Sie die Marktführer finden.

Quelle: GIZ