Kolumbien: einer der interessantesten Märkte Lateinamerikas

Kolumbien: einer der interessantesten Märkte Lateinamerikas

München (04.02.2016) - Mit knapp 50 Millionen Einwohnern, steigendem Einkommen, stabilem Wirtschaftswachstum, einem Freihandelsabkommen mit der EU und einer massiv verbesserten Sicherheitslage hat sich Kolumbien in den letzten Jahren zu einem der interessantesten Märkte Lateinamerikas entwickelt.

Der deutsch-kolumbianische Handel zeigte Rekordstände im Jahr 2014 mit einem Wachstum von ca. 28%. Bis September 2015 lagen die deutschen Ausfuhren bei 1,8 Mrd. USD, Deutschland bleibt auf Platz 4 bei den Hauptlieferländern.

Vom 26. – 30.09.2016 wird es erstmals einen geförderten bayerischen Gemeinschaftsstand auf der „FIB - Feria Internacional de Bogota“ geben, der führenden Industriemesse für Kolumbien und die angrenzenden Länder. Informieren Sie sich hier.

Um sich vorab schon über den Markt, die Möglichkeiten und die Messe zu informieren, bietet die bayerische Repräsentanz für Südamerika gemeinsam mit dem Umweltcluster Bayern am 19.02. in Augsburg einen Kolumbiensprechtag an! Nähere Informationen finden Sie hier. Anmeldung und Informationen bei Laura Jantz, (Referentin International / Umweltcluster), +49 821-455 798-24 laura.jantz@umweltcluster.net

Kontakt:  
Kai Walliser
Bayern International
Telefon: +49 89 66 05 66-307
Telefax: +49 89 66 05 66-150
E-Mail: kwalliser@bayern-international.de

Wolfgang Lott
VDMA Bayern
Telefon: +49 89 278287-31
Telefax: +49 89 278287-22
E-Mail: wolfgang.lott@vdma.org

Günther Endres
DEGA-EXPOTEAM GmbH & Co. und Ausstellungs KG
Telefon:+49 (0) 8847/69823-11
Telefax +49 (0) 8847/69823-10
E-Mail: g.endres@dega-expoteam.de

(Quelle: Bayern International)