Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Transferpreise und Zollwertrecht: Veranstaltung am 05.03.2015 in München

Transferpreise und Zollwertrecht: Veranstaltung am 05.03.2015 in München

München (28.1.2015) - In den meisten Ländern auf der Welt spielen Transferpreise eine besondere Rolle, wenn es um die Zollwertbestimmung der betroffenen Waren geht. Auch die umsatzsteuerrechtlichen Auswirkungen sind nicht zu unterschätzen.

Für Unternehmen ist es von großer Bedeutung, die wesentlichen rechtlichen Rahmenbedingungen und deren praktische Umsetzung in den einzelnen Ländern zu kennen, wie zum Beispiel:
* die Anerkennung von Transferpreisen als Transaktionswert,
* die bei der Einfuhr erforderlichen Unterlagen und Dokumente,
* die Konsequenzen bei rückwirkenden Transferpreisanpassungen
* sowie drohende Sanktionen bei einem Fehlverhalten des Wirtschaftsbeteiligten.


Veranstaltung:  "Impact of transfer pricing on customs valuation and VAT" 
                          Transferpreise und Zollwertrecht
                          am 05.03.2015
, 09:30 - ca. 15:30 Uhr, in der IHK-Akademie München.
                          Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Erfahrene Rechtsanwälte aus verschiedenen Ländern erläutern aus erster Hand die Bedeutung von Transferpreisen für die Zollwertbestimmung in ihren Heimatländern USA, Russland, Brasilien, Asien, Deutschland, den Benelux-Staaten, Kanada, Großbritannien und Spanien. Jeder Seminarteilnehmer kann an zwei von drei interaktiven Workshops teilnehmen, von denen sich jeder auf einen bestimmten Kontinent konzentriert.
Hier finden Sie Ausführliches mit Anmeldemöglichkeit.

Ansprechpartner:

Silvia Schwaiger Tel. 089 5116-1373 | silvia.schwaiger@muenchen.ihk.de