Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Staatliche Exportkreditgarantien leicht erklärt

Staatliche Exportkreditgarantien leicht erklärt

2 Minuten, 300 Worte – kurz und knackig kommt der Film daher, der auf einfache Art und Weise Wesen und Funktionsweise der staatlichen Exportkreditgarantien erklärt.

Absicherung, Finanzierung, Risikotransfer, Förderungswürdigkeit, Subsidiarität – das sind einige der Themen, die in dem Clip näher erläutert werden.

Der Film richtet sich in erster Linie an Unternehmen, die bis dato noch nichts mit Hermesdeckungen zu tun hatten. Nicht, weil sie kein Interesse an der Absicherung ihrer Forderungen gegen politische oder wirtschaftliche Risiken hätten, sondern weil sie schlicht nicht wussten, dass Hermesdeckungen auch für sie als wichtiges Instrument der Risikosteuerung infrage kommen. Und so klärt der Film auch darüber auf, dass staatliche Exportkreditgarantien grundsätzlich allen deutschen Exporteuren zur Verfügung stehen, unabhängig von der Größe des Unternehmens oder des Auftrags.

(Quelle: IHK Schwaben)