Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Slowakei startet großes Förderprogramm für erneuerbare Energien

Slowakei startet großes Förderprogramm für erneuerbare Energien

Bratislava (02.09.2015) Hausbesitzer bekommen bis zu 50 Prozent Zuschuss für Ökoenergie. Hersteller müssen sich vorab akkreditieren.

Die Slowakei bietet ein neues Förderprogramm zur Nutzung von erneuerbaren Energiequellen in Wohngebäuden an. Bis 2020 stehen 115 Mio. Euro zur Verfügung. Wer Solaranlagen, Biomassekessel, Wärmepumpen oder kleine Windräder installiert, bekommt bis zur Hälfte der Investitionen erstattet. Auch der Einbau von Stromspeichern wird bezuschusst. Für Hersteller von entsprechender Technologie ist es wichtig, sich zuvor bei der staatlichen Umweltagentur SIEA registrieren lassen.

Anbieter von Technologien zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen warten seit Jahren auf Impulse in der Slowakei. Nun ist es endlich soweit. Ab Herbst 2015 will die slowakische Regierung Hausbesitzer stärker zum ökologischen Umbau ihrer Energieversorgung animieren.

 

(Quelle: iXPOS)