Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Presseschau: ifo-Studie zu TTIP

Presseschau: ifo-Studie zu TTIP

München (22.1.2015) - Das Freinhandelsabkommen zwischen EU und Amerika (TTIP) wird weiterhin heftig diskutiert. Die Bayerische Staatszeitung setzt sich mit den Ergebnissen einer ifo-Studie zu TTIP auseinander.

Im Artikel "TTIP ist für Entwicklungsländer eine Goldgrube" geht die Bayerische Staatszeitung auf die Ergebnisse der Studie des Münchner Wirtschaftsforschungsinstitutes ifo ein. Das Freihandelsabkommen berge Chancen für Entwicklungsländer. Gleichwohl gebe es auch Verlierer, etwa in Südostasien. Doch auch die Kritik der Nichtregierungsorganisation Oxfam kommt in dem Beitrag zu Wort.

(Quelle: Bayerische Staatszeitung)