Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Presseschau: Chancen und Risiken des Iran-Geschäfts

Presseschau: Chancen und Risiken des Iran-Geschäfts

München (29.9.2015) - Das Interesse Irans an Wirtschaftsbeziehungen zu Deutschland, zu Bayern ist groß. Auch hierzulande wird erwartungsvoll auf die Zeit nach Ende der Sanktionen geblickt. Anlässlich einer Veranstaltung des vbw beleuchtet die Bayerische Staatszeitung Chancen und Risiken des Iran-Geschäftes.

"Aufbruchstimmung im Iran" ist der Artikel der Bayerischen Staatszeitung überschrieben, der die Handelsbeziehungen mit dem Land jedoch als "Drahtseilakt" beschreibt. Der Verband der Bayerischen Wirtschaft (vbw) sieht ein riesiges Potential für die Unternehmen des Freistaats und verweist darauf, dass über das Land ein Wirtschaftsraum mit rund 400 Millionen Menschen zu erschließen sei. Auch scheint das Interesse in Iran speziell an Handelsbeziehungen mit Deutschland enorm.

Geschäfte mit Iran bürgen aber auch Risiken, unter anderem könnten sie den Handel mit den USA belasten.

(Quelle: Bayerische Staatszeitung)