Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Markterkundungsreise Transport und Logistik nach Saudi Arabien und Bahrain

Markterkundungsreise Transport und Logistik nach Saudi Arabien und Bahrain

Riad/Manama (20.8.2015) - Das Prädikat „Made in Germany" wird im Königreich Saudi-Arabien wie in Bahrain hochgeschätzt. Gefragt sind nicht nur große Unternehmen, sondern auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Bei einer Markterkundungsreise vom 7. bis 11. November 2015 erhalten deutsche Unternehmen einen umfassenden Einblick in die Geschäftsmöglichkeiten des Transport- und Logistiksektors in beiden Ländern.

Das vielseitige Programm in drei verschiedenen Städten bietet branchenspezifische Daten und Fakten zu den Zielmärkten sowie individuell zugeschnittene Informationen für ein mögliches folgendes Markten-gagement in der Golfregion. Auf der Tagesordnung stehen neben Informationsveranstaltungen und Roundtables Behördentermine und Unternehmens- und Projektbesuche in Riad, Dammam (Saudi-Arabien) und Manama (Bahrain).

Die Reise wird von MENA-Projektpartner e.V. und dem Delegiertenbüro der Deutschen Wirtschaft für Saudi Arabien, Bahrain und Jemen in Zusammenarbeit mit der Logistics Alliance Germany (LAG) organisiert. Bis zum 4. September können sich interessierte Unternehmen bei MENA-Projektpartner anmelden. Detaillierte Hinweise zu dieser Reise finden Sie hier.

Die Veranstaltung ist eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU und wird aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

(Quelle: DIHK)