Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Die Rückkehr des "Ladrillo" - Spaniens Bauwirtschaft im Aufwind

Die Rückkehr des 'Ladrillo' - Spaniens Bauwirtschaft im Aufwind

Nürnberg (10.9.2015) - Die Prognosen für Spaniens Wirtschaft steigen. Und auch die Bauwirtschaft, landläufig "El Ladrillo" genannt, kommt wieder in Fahrt. Bayern Handwerk offeriert eine geförderte Unternehmerreise und ein Dienstleistungspaket für dieses Geschäftsfeld.

Vor dem Hintergrund möglicher Geschäftschancen in Spanien bietet Bayern Handwerk International (BHI) interessierten bayerischen Handwerksbetrieben in den Geschäftsfeldern „energieeffizientes Bauen" bzw. "gehobener Innenausbau“ eine geförderte Unternehmerreise nach Mallorca und Barcelona an. Für die Umsetzung konkreter Bauprojekte in Spanien hat BHI außerdem für Handwerksbetriebe ein besonderes Dienstleistungspaket "Meldepflichten Spanien" entwickelt.

Termin: 9. bis 11. November 2015

Aufwärtstrend der spanischen Wirtschaft

Auch wenn die Krise bei Spaniens Bauwirtschaft noch nicht überwunden ist: Es geht voran im Lande der Tapas und Toreros. Seit dreizehn Monaten nehmen die Abschlüsse neuer Baudarlehen dank Tiefzinsniveau wieder zu, in der Baubranche wird die Zuversicht mit Blick auf die zukünftige Auftragslage genährt. Gleichzeitig steigen die Verkaufspreise von Wohnimmobilien seit einem Jahr wieder moderat an. Bei den Beschäftigungszahlen verzeichnet die Baubranche sogar die größte Zuwachsrate unter den verschiedenen Wirtschaftszweigen.

Auch die Entwicklung in verbrauchergetriebenen Branchen stützt den Aufwärtstrend der spanischen Wirtschaft. Ein Beispiel ist die KFZ-Branche: Sie erfreut sich nicht zuletzt aufgrund der Abwrackprämie PIVE seit zwei Jahren steigender Zulassungszahlen. Ebenso schreibt die Ikone des spanischen Einzelhandels, die Kaufhauskette "El Corte Inglés", seit 2014 wieder schwarze Zahlen und erzielt derzeit neue Rekordgewinne.

Informationen zur Unternehmerreise erhalten Sie von:

Günter Wagner
Telefon 0911 586856-13

(Quelle: Bayern Handwerk International)