Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Außenwirtschaft von A bis Z: Heute A wie AUMA

Außenwirtschaft von A bis Z: Heute A wie AUMA

Nürnberg (8.10.2015) - Der Verband der deutschen Messewirtschaft bietet AUMA bietet unter anderem eine umfassende Datenbank internationaler Messen.

Der Ausstellungs- und Messeausschuss der deutschen Wirtschaft (AUMA) besteht seit über 100 Jahren und ist der Verband der der Messewirtschaft. Er vertritt die Interessen von Ausstellern, Besuchern und Messegesellschaften. Für Unternehmen vor allem interessant sind die Service- und Unterstützungsangebote des AUMA.

An erster Stelle ist hier die Messedatenbank zu nennen. Darin finden sich heimische Messen mit internationaler Ausrichtung ebenso wie Messen im Ausland. Rund 5.000 Veranstaltungen umfasst diese umfangreiche Datenbank, welche nicht nur die Termine und Orte sondern auch Strukturdaten und geprüfte Statistiken umfasst. Dies erleichtert den Unternehmen die Entscheidung, ob sich eine Teilnahme an der jeweiligen Messe lohnt. Mit MyFairs gibt es auch eine mobile Anwendung in Form einer App.

Der AUMA koordiniert zudem bei der Auswahl der Auslandsmessebeteiligungen des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) die Interessen der deutschen Wirtschaft über Messebeteiligungsprogramme. Diese wenden sich an klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) und helfen ihnen über Gemeinschaftsstände bei der Erschließung ausländischer Märkte. Zudem unterstützt er deren Marketingaktivitäten durch die jährliche Publikation „German Trade Fair Quality Abroad“.

>>> AUMA Messedatenbank

>>> AUMA Messelexikon

>>> Hier gelangen Sie zu unserem Export-Lexikon.