Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Russland – zurzeit kein Transit für russische LKW durch Polen

Moskau (27.01.2011) - Die polnischen Fahrgenehmigungskontingente für russische LKW für den Transit durch Polen sind zum 31.12.2010 abgelaufen und wurden seitens Polen lediglich bis 15.01.2011 verlängert.

 Außerdem drängt Russland auf radikale Begrenzungen der Lizenzen für polnische LKW für die Einreise nach Russland. Die bislang ergebnislosen Verhandlungen werden am 26.01.2011 fortgesetzt.

Sollten beide Länder sich einigen, wird es noch bis zu fünf Tage dauern, bis die Lizenzen für polnische LKW für die Einreise nach Russland an den Grenzzollstellen vorliegen und eine Einreise möglich ist. Gleiche Probleme werden für den Transit russischer LKWs durch Polen erwartet. Bis dahin sind Transite durch Polen lediglich auf der Schiene für russische LKW möglich. Eine weitere Alternative ist der Seetransport über die Ostseehäfen. Sobald wir nähere Informationen erhalten, werden wir informieren.

Spezielle Anfragen beantwortet Wladimir Kobsew von der AHK Moskau, Tel.: 007495 2344950, kobsew@russland-ahk.ru