Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Neues Förderprojekt: Markterschließung Thailand

Neues Förderprojekt: Markterschließung Thailand

Nürnberg (18.07.2011) - Maschinenbauer aufgepasst: Neues Förderprojekt!

Die Investitionstätigkeit thailändischer Unternehmer hat sich nach der Wirtschaftskrise erholt  - es geht deutlich aufwärts. Besonders die KFZ-Industrie boomt. Allein die Eco-Car-Initiative der thailändischen Regierung beschert Investitionen im Gesamtwert von rund 900 Miollionen Euro zum Bau neuer Fabriken. Auch der Markt für Baumaschinen wächst rapide: Großprojekte im Personennahverkehr in Bangkok stehen an. Auch die Sektoren Druck- und Papierindustrie sowie der Nahrungsmittel- und Agrarsektor haben enormen Modernisierungsbedarf.

Schwerpunkte des Markterschließungsprojekts Thailand sind die Bereiche Maschinenbau und Automotive:

  • Kfz-Industrie (Werkzeugmaschinen und Kfz-Teile)
  • Baumaschinen
  • Agrarmaschinen, Holzver- und bearbeitungsmaschinen
  • Nahrungsmittelmaschinen
  • Druck- und Papierindustrie

Das Projekt hat vier Phasen:

  • Phase 1: Informationsveranstaltung in Bayern
  • Phase 2: Vorbereitung mit Erarbeitung Ihres Firmenprofils und Kontaktaufnahme zu potentiellen Geschäftspartnern
  • Phase 3: Kooperationsgespräche in Thailand während einer Unternehmerreise mit Begleitung von Experten
  • Phase 4: Nachbesprechung mit Analyse der stattgefundenen Gespräche und einem Abschlussbericht

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen und die Interessensbekundung finden Sie rechts im Anhang.

Kontakt:

IHK Nürnberg für Mittelfranken
Armin Siegert
Tel.: 0911-1335-401
E-Mail: siegert@nuernberg.ihk.de

Gerhard Moek
Außenwirtschaftszentrum Bayern
Tel.: 0911-23886-41
E-Mail: moek@awz-bayern.de

em&s GmbH
Dr. Simone Fleige
Tel.: 08062-908321-2
E-Mail: fleige@markt-wissen.de