Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Japan: Gebündelte Informationen

Japan: Gebündelte Informationen

Nürnberg (April 2011) - Täglich gibt es neue Informationen zum Thema Katastrophe in Japan: Spendemöglichkeiten, Telefon-Hotline, Einfuhr-Vorschriften.. Hier finden Sie alle Informationen gebündelt - regelmäßig aktualisiert.

Informationen zum Nahrungs- und Lebensmittelsektor und Importbedarf in Japan von der AHK Japan finden Sie rechts im Anhang  in Presseinformationen und der Präsentation "Auswirkungen auf die japanische Agrar- und Fischereiindustrie und auf den Lebensmittelimportbedarf Japans".

Zur Information der bayerischen Bürgerinnen und Bürger hat das Landesamt für Umwelt unter der Telefonnummer 0821 9071-5005 eine Hotline eingerichtet. Die Hotline ist täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr geschaltet.

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat Regelungen getroffen, um Erleichterungen für inländische private Spender, gemeinnützige Organisationen und Unternehmen sowie deren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern bei Unterstützungen zugunsten der Opfer in Japan zu schaffen. Link zur Meldung.

Die Europäische Kommission hat zwischenzeitlich in der Verordnung (EU) 297/2011 Sondervorschriften für die Einfuhr von Lebens- und Futtermittelsaus Japan erlassen.

Meldung Keine Einfuhrbeschränkungen für Waren aus Japan.

Meldung der Deutschen Auslandshandelkammer Japan Die Lage in Japan.