Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Neues Gesetzesportal im Vereinigten Königreich

London (02.09.2010) - Legislation.gov.uk heißt das jetzt freigeschaltete neue Gesetzesportal im Vereinigten Königreich. Es löst die bisherigen Portale opsi.gov.uk (OPSI) und Statute Law Database (SLD) ab und vereint deren Funktionalitäten.

Vorteilhaft an legislation.gov.uk ist vor allem, dass nun konsolidierte und nicht konsolidierte Gesetzesfassungen in einem Internetportal gebündelt vorliegen. OPSI und SLD werden nach dem vollständigen Datentransfer abgeschaltet. Bisher stellte OPSI nicht konsolidierte Originalversionen von Gesetzen und Statutory Instruments (die Rechtsverordnungen vergleichbar sind) online zur Verfügung. SLD bot konsolidierte Fassungen von Gesetzen an.

Wie bereits bei SLD, sind auch im neuen legislation.gov.uk-Gesetzesportal die konsolidierten Gesetzesfassungen häufig nicht auf dem aktuellsten Stand. Allerdings wird auf die noch nicht aufgenommenen Änderungen noch besser hingewiesen. Legislation.gov.uk steht den Internetnutzern, wie die Vorgängerportale, kostenfrei zur Verfügung.

(Quelle: Germany Trade & Invest, gtai)