Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Musikinstrumente-Messe: Bayerischer Gemeinschaftsstand

Nürnberg, (Juli 2010) - Erstmalig bietet Bayern Handwerk International, die Exportfördergesellschaft des bayerischen Handwerks, eine Gemeinschaftsbeteiligung auf der Mondomusica in Cremona an.

Erstmalig bietet Bayern Handwerk International, die Exportfördergesellschaft des bayerischen Handwerks, eine Gemeinschaftsbeteiligung auf der Mondomusica in Cremona an. Der Internationale Salon für Musikinstrumente handwerklicher Verarbeitung und Zubehör für Saiteninstrumente, findet vom 1. bis 3. Oktober 2010 bereits zum 23. Mal statt.
Der Freistaat Bayern fördert den Gemeinschaftsstand und mittelständische bayerische Handwerksbetriebe können sich kostengünstig auf der Fachmesse präsentieren. Der Quadratmeterpreis beträgt 90.- €/qm und beinhaltet die Miete der Standfläche, den Katalogeintrag, die Anmeldegebühr, die Mitausstellerpauschale. Ebenso ist der Standbau mit folgenden Leistungen (Standbegrenzungswände, Namensschild, Teppich, Beleuchtung und Steckdose) mit dem Preis abgegolten.
 
Der Schwerpunkt dieser internationalen Fachmesse sind handgefertigte Streich-, Zupf-, Blas- und Tasteninstrumente und deren Zubehör. Das musikalische Repertoire von „Alter Musik“ über Klassik bis hin zum Jazz können die Besucher in Workshops, Vorträgen und Konzerten live erleben.
Auf der Messe präsentieren sich Betriebe aus folgenden Bereichen:
Bogen- und Zupfinstrumente, Tasteninstrumente, Blasinstrumente, antike Instrumente, akustischer Instrumente, Restauratoren, Lieferanten von Rohmaterialien und Zubehör, Futterale und Notenpulte, Wiederverkäufer und Großhändler von Musikinstrumenten, Spezialisierte Verlage, Verbände, Instrumentenbauschulen, Musikeinrichtungen, Festival und Wettbewerbe.
 
Anmeldungen bitte sofort an:
Edith Böhm
0911 586856-30