Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Kostenfreies Kooperationstreffen mit Unternehmern aus Mexiko

Nürnberg (24.08.2009) - Im Zusammenhang mit der Austauschmaßnahme für mexikanische Fach- und Führungskräfte wird eine Unternehmerdelegation aus dem Estado de México Nürnberg besuchen.

Die mexikanischen Unternehmer möchten die Gelegenheit nutzen, sich vor interessierten Unternehmern vorzustellen, um Kontakte zu potenziellen Lieferanten, Partnern und Kunden zu knüpfen.

Wir möchten Sie herzlich einladen am Dienstag, 08. September 2009, von 16 bis ca. 18 Uhr in die IHK Nürnberg für Mittelfranken zu einem Kooperationstreffen mit den Unternehmen.

Der Estado de México ist mit über 15 Millionen Einwohnern der bevölkerungsreichste und einer der wirtschaftlich bedeutendsten Bundesstaaten Mexikos. Weite Teile der Metropolitan Region von Mexiko Stadt und der überwiegende Teil der Industrie in diesem Raum liegen auf dem Gebiet des Estado de México, einem der der beiden Partnerbundesstaaten Bayerns in Mexiko.

Ein zentrales Thema der Delegation bilden Logistikparks und die dazugehörige Infrastruktur (Schiene, Straße, Terminals für multimodalen Verkehr): Zwei der Delegationsteilnehmer widmen sich der Entwicklung von Industrie- und Logistikparks und suchen hierfür auch Partner im technologischen Bereich. Die drei weiteren Unternehmen kommen aus der Herstellung von Kühlgeräten, der Ausstattung von Küchen und Bädern sowie der Städtewerbung (Stadtmöblierung).

Detaillierte Informationen zu den Unternehmen sowie die Anmeldeunterlagen finden Sie anbei. Die Teilnahme ist entgeltfrei. Die Anmeldung und die Firmenprofile finden Sie rechts im Anhang!

Kontakt:

Peter Kompalla, Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken,Geschäftsbereich International,Referent Asien-Pazifik, Lateinamerika, Tel. ++49 (0)911/1335-424, Fax -488, E-Mail: