Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Irak-Konferenz in München

München (21.09.2009) - Der Irak macht trotz einiger Rückschläge deutliche Schritte vorwärts auf dem Weg zu einer politischen Stabilisierung.

Wirtschaftlich blickt das Land auf das beste Jahr seit 2003 zurück und hat laut Internationalem Währungsfonds im Jahr 2008 ein Wirtschaftswachstum von 9,8 Prozenterreicht. Auch für das laufende Jahr und 2010 werden Wachstumsraten von über sechs Prozent erwartet. Nach Jahren der Sanktionen, Kriege und Vertreibung besteht im Rahmen des Wiederaufbaus Nachholbedarf in fast allen Bereichen, vor allem bei Infrastrukturprojekten (Straße, Schiene, Flughafen, Energie und Gesundheitswesen).

Aus Anlass des Besuchs einer hochrangigen irakischen Delegation mit Vertretern aus Politik und Verwaltung laden wir Sie daher gemeinsam mit der Deutsch-Arabischen Freundschaftsgesellschaft (DAFG) und der Botschaft der Republik Irak zu einer Irak-Konferenz am 07. November 2009 nach München ein.

Informieren Sie sich aus erster Hand über Geschäftsmöglichkeiten in einem Markt mit Zukunft. Weitere Informationen finden Sie rechts im Anhang und in der beigefügten Ankündigung der DAFG im Anhang. Eine vorläufige Teilnehmerliste der irakischen Delegation siehe hier: