Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Die olympische Region Sotschi (2014) - Chancen für das bayerische Handwerk

München (17.03.2009) - Aufgrund der zahlreichen Nachfragen organisiert Bayern Handwerk International vom 17.-20. Juni 2009 eine Unternehmerreise nach Sotschi für Betriebe aus dem Bereich Bau/Ausbau und energieeffizientes Bauen.

Bayern Handwerk International, die Exportfördergesellschaft des bayerischen Handwerks, organisierte am 12. Februar 2009 zusammen mit der Handwerkskammer für München und Oberbayern eine kostenfreie Informationsveranstaltung zu Sotschi und den Chancen für das bayerische Handwerk in Russland.


Knapp 70 Betriebe interessierten sich für den russischen Markt und erhielten wertvolle Auskünfte zur aktuellen Situation in Russland im Bereich Bau/Ausbau und energieeffizientes Bauen. Die Referenten räumten mit Vorurteilen auf, informierten über die Auftragsabwicklung, das Bauen in anderen Klimazonen und stellten die südrussische Region und die Stadt Sotschi vor. Auch die Auswirkungen der Finanzkrise auf die aktuelle Situation in Russland waren ein wichtiges Thema. Mit Spannung erwartet wurde der Vortrag der Firma Maierhofer GmbH & Co. KG, die von ihren Erfahrungen in Russland berichtete.

Aufgrund der zahlreichen Nachfragen organisiert Bayern Handwerk International vom 17.-20. Juni 2009 eine Unternehmerreise nach Sotschi für Betriebe aus dem Bereich Bau/Ausbau und energieeffizientes Bauen. Für weitere Informationen zur Unternehmerreise nach Sotschi wenden Sie sich bitte an:


Edith Böhm, Bayern Handwerk International GmbH