Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Ihre Meinung als Unternehmer ist gefragt

Berlin (01.09.2008) - Das soll ein Binnenmarkt sein? Jetzt würden Sie "denen in Brüssel" sicherlich mal gerne die Meinung sagen, oder? Machen Sie Ihrem Ärger über den Binnenmarkt Luft!

EU-Richtlinien und –Verordnungen bestimmen sehr stark unser Wirtschaftsleben. Wie wirken sie sich auf Ihre Geschäftstätigkeit aus? Was würden geplante EU-Gesetzesvorhaben für Ihr Unternehmen bedeuten?

Die Europäische Kommission legt hier sehr viel Wert auf Ihre Meinung! Als Unternehmen haben Sie die einzigartige Gelegenheit Ihr Geschäftsumfeld selbst mitzugestalten. Das Europäische Unternehmenstestpanel ist ein Instrument, das es der Kommission ermöglicht, von Unternehmen direkte Rückmeldungen über Gesetzesvorschläge oder Initiativen der Kommission zu erhalten. Durch eine kostenfreie Mitgliedschaft können Sie sich zu politischen Vorhaben äußern. Pro Jahr gibt es sechs bis acht Online-Fragebögen, die nicht mehr als 20 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen.

Die Kommission informiert die Panelteilnehmer anschließend über die statistischen Gesamtergebnisse der durchgeführten Befragungen. Später wird Ihnen auch mitgeteilt, wie Ihre Anmerkungen bei der weiteren Ausarbeitung der zur Diskussion stehenden politischen Maßnahmen berücksichtigt wurden. Sie erhalten weitere Informationen auf den offiziellen Webseiten des Panels (http://ec.europa.eu/yourvoice/ebtp/faqs/index_de.htm)

Ansprechpartner:

Klaus-Peter LEIER

Division E A1

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Scharnhorststraße 34-37

10115 Berlin

Tel. 030/ 20 14 75 84

Fax 030/ 20 14 50 60 74

klauspeter.leier@bmwi.bund.de