Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Wichtige Medizintechnik-Messe in Tansania

München (15. November 2006) - Vom 9. bis 12. März 2007 findet in Dar-Es-Salaam, Tansania die.MEDEXPO EAST AFRICA 07 statt. Es handelt sich dabei um die größte internationale

Medizintechnik-Messe in Ostafrika mit Ausstellern aus über 30 Ländern und Besuchern aus ganz Ost- und Zentralafrika. Die Teilnahme an der Messe wird im Rahmen des Bayerischen Messebeteiligungsprogramms durch den Freistaat Bayern finanziell gefördert.

Das für den Zeitraum 2005 - 2010 prognostizierte Wirtschaftswachstum Tansanias beträgt rund 9 Prozent. Es besteht ein enormer Bedarf an Medizintechnik und somit gehören medizinische Erzeugnisse zu den wichtigsten Importgütern des Landes. Deutschland ist der drittwichtigste Handelspartner Tansanias. Die bayerischen Exporte nach Tansania erhöhten sich im Jahr 2005 im Vergleich zum Vorjahr sogar um über 100 %.

Nutzen Sie die Chance, diesen interessanten Markt im Rahmen des Bayerischen Messebeteiligungsprogramms zu erkunden. Im Rahmen des Programms erhalten Sie eine finanzielle Förderung sowie die professionelle Unterstützung bei der Organisation und Durchführung Ihrer Messebeteiligung.

Anmeldeschluss ist der 15.12.06!

Kontakt: IHK München, Christina Wille, Max-Joseph-Straße 2, 80333 München, Tel: 089 5116 362, Fax 089 5116 8362, E-Mail: wille@muenchen.ihk.de