Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Ukraine: Bayerische Unternehmen knüpfen hervorragende Kontakte

Ukraine: Bayerische Unternehmen knüpfen hervorragende Kontakte

Kiew (20. Februar 2006)

Erstmalig präsentierten sich in der vergangenen Woche neun bayerische Unternehmen aus dem Bereich der Nahrungsmitteltechnik auf der UkrProdMash in Kiew. Auf der bereits zum vierten Mal stattfindenen Messe stellten insgesamt 300 Unternehmen aus 17 verschiedenen Ländern aus. Innerhalb der drei Ausstellungstage besuchten ca. 13.000 Firmenvertreter die Messen. Der bayerische Gemeinschaftsstand wurde von Bayern International, Nürnberg Global Fairs und der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern organisiert.

Die bayerischen Messeteilnehmer zeigten sich begeistert vom Verlauf der Messe. Alle Teilnehmer haben wichtige Kontakte geknüpft und planen, sich an der nächsten Veranstaltung 2007 wieder zu beteiligen. Johanna Strasser, Geschäftsführende Gesellschafterin der Firma WIKO GmbH in Schwarzenfeld, sagte: „Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen. Eine erneute Teilnahme im nächsten Jahr ist daher sehr wahrscheinlich“. Auch die Firma GERNEP GmbH aus Wörth an der Donau möchte sich 2007 wieder im Rahmen der UkrProdMash präsentieren. „Wir haben während der drei Tage rund 40 sehr qualifizierte Kontaktgespräche mit ukrainischen Firmenvertretern geführt. Daraus werden bestimmt drei bis vier Aufträge resultieren“, so Helmut Gerstberger, Geschäftsführender Gesellschafter der GERNEP GmbH.

Aufgrund des positiven Feedbacks wird 2007 ein bayerischer Gemeinschaftsstand auf der UkrProdMash wieder angeboten. Weitere Infos erhalten Sie unter http://www.bayern-international.de