Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Neu im Auwi-Portal: Exportberichte auf einen Klick

Nürnberg (02. Oktober 2006) - Die Berichte über die wichtigsten Exportpartner Bayerns gehören zu den meist abgerufenen Menüpunkten des Außenwirtschaftsportals Bayern.

Damit der Weg zu den Exportberichten für Sie kürzer wird, haben wir jetzt die Adresse www.auwi-bayern.de/exportberichte eingerichtet. Dort sehen Sie auf einen Blick eine Übersicht aller von uns erstellten Exportberichte zu den wichtigsten Ländern mit wichtigen Informationen über Wirtschaft, Zoll, Außenhandel sowie Reisehinweisen.

Das Außenwirtschaftsportal Bayern www.auwi-bayern.de ist im Frühjahr 2004 an den Start gegangen und verzeichnet stetig wachsende Besucherzahlen mit zuletzt über 9.000 Zugriffen im Monat. Ziel des Internet-Services ist es, kleinen und mittleren Unternehmen aus Bayern eine jederzeit abrufbare Sammlung aller wichtigen Informationen rund ums Exportgeschäft kostenfrei bereitzustellen und ihnen damit die oft mühsame Eigenrecherche am Telefon oder im 'Informationsdschungel Internet' abzunehmen.

Mit Hilfe von Checklisten und Merkblättern, Tipps zur Markterschließung und Geschäftsabwicklung sowie einer Fülle von Adressen und Links können sie sich auf das Auslandsgeschäft vorbereiten. Das vom Bayerischen Wirtschaftsministerium geförderte Portal ist ein Service der bayerischen Industrie- und Handelskammern (BIHK) und der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern und ist speziell auf kleine und mittlere Unternehmen zugeschnitten.