Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Markterkundung Slowakei

Bayreuth (19. April 2006) -

Machen Sie sich von Ihrer Branche in der Slowakei selbst ein Bild! Die Handwerkskammer für Oberfranken lädt ein, sich ein eigenes Bild von der Maschinenbaubranche in der Slowakei zu machen.

Dank der starken Inlandsnachfrage und der zunehmenden Auslandsinvestitionen wird die Wirtschaft der Slowakei dieses Jahr um über 5 % wachsen. Vor allem aufgrund der Automobilindustrie gewinnt das Land als Produktions- und Investitionsstandort ständig an Bedeutung. Der Bedarf an neuen Technologien und Ausrüstungen in der Industrie ist groß. Vor allem im Hinblick auf Qualitätsstandards und Wettbewerbsfähigkeit sind umfangreiche Investitionen notwendig.

Ziel der Fahrt in die Slowakei ist es, Sie über die Konkurrenz und mögliche Absatzmärkte zu informieren. In einem Seminar werden die Teilnehmer über die Slowakei und die Besonderheiten in Ihrer Branche informiert. Unternehmer mit 'Slowakei-Erfahrung' berichten aus erster Hand.

In einem zweiten Schritt machen die Teilnehmer sich selbst einen Eindruck vor Ort in der Slowakei. Hierzu werden verschiedene Maschinenbaufirmen im Raum Bratislava und die Internationale Maschinenbaumesse in Nitra besucht.

Anmeldung bei der Handwerkskammer für Oberfranken. Ihr Ansprechpartner ist: Rainer Beck (Tel.: 09231 - 505983 / Email: rainer.beck@hwk-oberfranken.de)