Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Gut für den Exporteinstieg: Zwei Bozener Messen

Bozen ( 12. Juni 2006) - Die Klimahouse im Januar 2007 und die BAUMEC im März 2007:

 Vom 25.-28. Januar 2007 findet in Bozen zum zweiten Mal die Fachmesse für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen, die Klimahouse, statt. Die neu konzipierte Fachmesse, ist für ganz Italien von enormer Bedeutung und hat auch in den benachbarten Alpenländern bezüglich Klimaschutz und Energieeinsparmethoden einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht. 

Europäische Vorgaben, internationale Vereinbarungen oder erhöhte Feinstaubwerte erfordern von der gesamten Gesellschaft ein Umdenken und eine gewisse Sensibilisierung für die Thematik Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Die Klimahouse stellt dabei eine Vielzahl an technischen und wirtschaftlichen Alternativlösungen für Wohnungsbau und Gebäudesanierung auf.

Die Klimahouse deckt den gesamten Bereich der Gebäudekonstruktion, wie Dächer, Wärmedämmung, Wand- und Deckensysteme oder Altbausanierung ab. Gleichermaßen stellt aber auch der Bereich Gebäudetechnik mit Heizsystemen, Lüftung oder Kühlung einen Ausstellungsschwerpunkt dar. Die Messe richtet sich unter anderem an Architekten, Ingenieure, Geometer, Baufirmen oder Installationsbetriebe.

Auf der Klimahouse 2007 organisiert Bayern Handwerk International GmbH zum zweiten Mal einen Firmengemeinschaftsstand für das bayerische Handwerk. Nach dem erfolgreichen Auftakt in 2006 präsentieren sich Bayern Handwerk International (BHI) und Bayern International - Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen - auf dem Gemeinschaftsstand erneut mit einem Informations- und Servicezentrum (Bayern Info) und unterstützen damit Geschäftskontakte zwischen bayerischen und südtiroler Unternehmen.

Anmeldeschluss für den Firmengemeinschaftsstand ist der 31.10.2006.

Bayern International, ein Unternehmen der Bayerischen Staatsregierung, und Bayern Handwerk International, ein Unternehmen des Bayerischen Handwerks, unterstützen erfolgreich und in enger Zusammenarbeit seit Jahren kleine und mittelständische Firmen beim Aufbau und der Pflege internationaler Wirtschaftsbeziehungen.

Weitere Informationen zum Gemeinschaftsstand des bayerischen Handwerks finden Sie unter http://www.klimahouse.it/ .


Kontakt:

Bayern Handwerk International GmbH
Edith Böhm
Tel.: 0911/58 68 56-30
e.boehm@bh-international.de
http://www.bh-international.de/

und

Bayern International GmbH
Salomé Pivato
Tel.: 089/ 949 26-127
spivato@bayern-international.de

------------------------------------

Bauwesen und Holzverarbeitung auf der BAUMEC in Bozen, 02.-05.03.2007

Vom 02. bis 05. März 2007 geht in Bozen die Baumec, zeitgleich mit der Fachmesse für Holzverarbeitung Lignomec an den Start. Messe Bozen ordnete die Messen im Bauwesen und der Holzverarbeitung neu und verbindet 2007 erstmals die beiden technischen Messen Baumec und Lignomec.

Die Baumec widmet sich den Bereichen Baumaschinen, -geräte und Zubehör, Lärmschutz, Arbeitskleidung und Sicherheitstechnik. Sie spricht Bauunternehmer, Planer oder Sicherheitskoordinatoren gleichermaßen wie Monteure, Bauarbeiter, Geometer, Architekten und Ingenieure an.

Auf der Baumec 2007 organisiert Bayern Handwerk International GmbH einen Firmengemeinschaftsstand für das bayerische Handwerk. Zusammen mit Bayern International – Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH – betreiben beide Gesellschaften während der Messe gemeinsam ein Informations- und Servicezentrum, um Businesskontakte zwischen bayerischen und italienischen Unternehmen zu unterstützen.

Anmeldeschluss für den Firmengemeinschaftsstand ist der 30.11.2006.

Bayern International, ein Unternehmen der Bayerischen Staatsregierung, und Bayern Handwerk International, ein Unternehmen des Bayerischen Handwerks, unterstützen erfolgreich und in enger Zusammenarbeit seit Jahren kleine und mittelständische Firmen beim Aufbau und der Pflege internationaler Wirtschaftsbeziehungen.

Weitere Informationen zum Gemeinschaftsstand des bayerischen Handwerks finden Sie unter http://www.messebozen.it/.

Kontakt:

Bayern Handwerk International GmbH
Edith Böhm
Tel.: 0911/58 68 56-30
e.boehm@bh-international.de
http://www.bh-international.de/

und

Bayern International GmbH
Salomé Pivato
Tel.: 089/ 949 26-127

spivato@bayern-international.de