Hinweis:

Diese Meldung stammt aus dem Archiv. In archivierten Meldungen sind möglicherweise nicht mehr funktionierende Links zu anderen Websites enthalten. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Funktionalität der Links.

Boom in Saudi-Arabien

Riad (30. März 2006) - Gute Exportchancen: Für deutsche Unternehmen zeichnen sich sehr gute Geschäftsmöglichkeiten in Saudi-Arabien ab.

Maschinen, Pumpen, Sicherheits-, Elektronik und Anlagen sind dabei ebenso gefragt wie chemische Erzeugnisse, Ingenieur- und Consultant Dienstleistungen.

Von dem für 2005 bis 2020 vorgesehenen Investitionsvolumen von 624 Mrd. US-Dollar sind alleine für den Ausbau der Infrastruktur des Landes 140 Mrd. US-Dollar vorgesehen. Rund 90 Mrd. US-Dollar wird der geplante Ausbau der Mineralöl- und der chemischen Industrie, der Stromerzeugung und der Meerwasserentsalzung betragen. Etwa 70 Mrd. US-Dollar sollen in die Telekommunikations- und die IT-Branche investiert werden, 50 Mrd. US-Dollar sind für die touristische Erschließung des Landes vorgesehen.

Wenn Sie in den Markt von Saudi-Arabien eintreten möchten, unterstützt Sie die deutsche Auslandshandelskammer in Riad gerne.

Kontakt:
Mark Potstada
Deputy Delegate of German Industry & Commerce
German Saudi Arabian Liaison Office for Economic Affairs (GESALO)
P.O. Box 61695, Riyadh 11575
Kingdom of Saudi Arabia
Tel. 00966/1/4623800 Ext 115
Fax 00966/1/4628730
http://www.ahk-arabia.com