Boden gut gemacht: OTTOSport® International sorgt für großes Interesse in Dubai

Mittwoch, 26. April 2006

Altdorf (25. April 2006) - Ein voller Erfolg war der Auftritt der fränkischen Otto Sport- und Reitplatz GmbH auf der Pferdemesse Dubai International Horse Fair 2006, die Ende März in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfand.

Zum zweiten Mal lud Schirmherr Scheich Hamdan bin Rashid Al Maktoum zur größten Reitsport-Messe im Mittleren Osten ein und rund 200 Aussteller aus aller Welt kamen. Auch die Otto Sport- und Reitplatz GmbH aus Altdorf bei Nürnberg war erstmalig mit einem Stand im deutschen Pavillon vertreten und stieß damit sowohl bei Presse als auch bei den Besuchern auf reges Interesse. „Der Stand war quasi das Epizentrum des Pavillons“, beschreibt Johannes Schmid-Wiedersheim vonderHamburg Messe und Congress GmbH die Stimmung in der Messehalle. Der Projektreferent war als Organisator des deutschen Gemeinschaftsstandes vor Ort.

„Mehr als 70 Anfragen haben wir für unsere Reitböden erhalten, auch aus Oman und Bahrain. Zwei arabische Interessenten wollten sofort einen Exklusivvertrag für den Vertrieb unserer Produkte in Saudi Arabien“, erzählt Heidi Moosdorf, Tochter des Firmengründers und Mitglied der Geschäftsleitung. Für einen Messe-Kunden wurde schon einen Tag nach der Rückkehr aus Dubai mit der Arbeit an einem speziellen Bodensystemen begonnen, das auf die besonderen Anforderungen der Ställe und Reitplätze abgestimmt ist.

Auch die Presse stand Schlange am Stand des fränkischen Familienbetriebs: Interviews für verschiedene Reitsport-Magazine und Sportsender standen auf dem Programm. Ein arabischer Fernsehsender wird zudem auf dem von Otto ausgestatteten FEI Worldcup Finale der Springreiter in Kuala Lumpur vertreten sein um sich die Otto-Böden näher anzuschauen.

Besonders hilfreich für den Messeauftritt in Dubai war für OTTO die Unterstützung durch die IHK-Nürnberg im Rahmen des EU-Förderprojekt „Go International“. Heidi Moosdorf: „ Verschiedene Mitarbeiter der IHK waren uns von Anfang bei „Go international“ an sehr hilfreich. Dies begann bei der Beratung über Förderung, Hilfestellung bei der Bearbeitung der auszufüllenden Formulare, des Weiteren wurde uns auch mit Informationen über den Transport unserer Messe-Ausrüstung geholfen, obwohl dies eigentlich nicht in den Aufgabenbereich der IHK fiel.

 Als „unübertrefflich“ bezeichnet Heidi Moosdorf den Rat des der Firma zur Seite gestellten Beraters Yassin Fattah: „ Vom ersten Telefongespräch an zeigte Herr Fattah ein großes Engagement. Mit ihm wurde uns einen äußerst erfahrener Coach zur Seite gestellt. Er beriet uns in Fragen des Messeauftritts und der Standgestaltung, Flyer und Präsentationsmappen, über Kleidung, Umgangsformen, Gebräuche vor Ort und anderer Faktoren, die für uns wichtig waren usw. Herr Fattah war auch nach dem Beratungsgespräch jederzeit telefonisch für uns da und hat uns dadurch ein großes Gefühl der Sicherheit vermittelt.“

Fazit: „Die Zusammenarbeit mit der IHK in dieser Hinsicht können wir nur empfehlen und wir werden ‚Go international’ für weitere Märkte sicherlich wieder in Anspruch nehmen!“

Die Firma OTTO mit Sitz in Altdorf bei Nürnberg ist Marktführer im Bereich Reitplatz und Turniermatten und stattet internationale Turniere wie die WM in Rom aus.Bekanntestes Produkt des Unternehmens sind die patentierten Otto-Lochmatten, die speziell für das Spring- und Dressurreiten im Outdoor-Bereich entwickelt wurden.Heute ist die Firma international, vom amerikanischen Kontinent über Europa und Russland bis Japan aktiv.