Interessant: Die 500 umsatzstärksten Unternehmen Afrikas

Interessant: Die 500 umsatzstärksten Unternehmen Afrikas

Neuss (07.03.2016) - Welche Unternehmen haben 2014 den größten Umsatz in Afrika erzielt? Aus welchen Branchen und Ländern kommen sie? Der Blog:Subsahara-Afrika hat die wichtigesten Informationen aus dem Wirtschaftsmagazin „The African Report“ zusammengefasst.

Das Wirtschaftsmagazin „The African Report“ ist Herausgeber der Top-500 Liste der umsatzstärksten afrikanischen Unternehmen, an deren Spitze eine algerische Firma aus dem Erdölsektor steht.

33 der 54 Staaten Afrikas sind in der Rangliste enthalten. Südafrika, Marokko, Ägypten, die Elfenbeinküste sowie Algerien und Nigeria dominieren das Ranking, gefolgt von Tunesien, Mauritius, Kenia und Kamerun. Unternehmen mit Sitz in Südafrika dominieren mit einem Drittel (155 Firmen) klar die Unternehmensliste. Am schwächsten vertreten sind Äthiopien, Äquatorialguinea, Guinea sowie Malawi, Niger und Swasiland mit jeweils nur einer Listung.

Die besten Umsätze erzielten – die entsprechenden Zahlen stammen aus 2014 – die Sektoren Erdgas und -öl mit 160 Milliarden US-Dollar, Produktion (inklusive Chemie, Elektronik, Kfz, Papier, Plastik, Stahl und Textil) mit 75 Milliarden US-Dollar und Telekommunikation (71 Milliarden US-Dollar), gefolgt von den Bereichen Verschiedenes (Mischkonzerne) mit 67 Milliarden US-Dollar, Agrobusiness (59 Milliarden US-Dollar) und Bergbau (50 Milliarden US-Dollar).

Die größten Umsatzzuwächse verbuchten Versorgungsbetriebe (+17,7%) und der Handel (+16%). Auch das Bauwesen und Unternehmen aus den Bereichen Medien, Gesundheitswesen, Dienstleistungen und Tourismus konnten im Vergleich zum Vorjahr höhere Umsätze erzielen. Schlechtere Betriebsergebnisse für 2014 haben vor allem die Branchen Bergbau (-15%), Agrobusiness (-11%) sowie Erdgas und -öl (-9%) vorzuweisen. Auch die Sektoren Transport, Produktion, Telekommunikation und Finanzdienstleistungen sowie Verschiedenes haben an Umsatz eingebüßt.

Hier finden Sie den kompletten Artikel sowie eine Übersicht der Studie.