VR China ist Ostafrikas wichtigster Lieferant

Nairobi (gtai) - Firmen aus der VR China gewinnen in Ostafrika eine "Ausschreibung" nach der anderen.

Das Geschäft erscheint so lukrativ, dass unter chinesischen Firmen geradezu ein Hauen und Stechen um die Aufträge entbrannt ist. Die chinesischen Exporte haben die der einst favorisierten EU hinter sich gelassen. Die Zuwächse Deutschlands fallen noch hinter denen der EU zurück. Ob das so weitergeht, ist eine spannende Frage. Beobachter sehen erste Anzeichen einer möglichen Trendwende, weg von Billigwaren.